Weihnachtsmärkte auf Sylt:

Der große Start  in den Advent: "Jööltir ön Muasem" 

Dampfende Punsche, kunsthandwerkliche Kostbarkeiten und Jöölbooms

Der "evangelische" Jöölboom mit Kranz

Nach dem kleinen, aber feinen  Vor-Advents-Start in Archsum, (Weihnachtstübchen) strömen die Insulaner und ihre Gäste von Freitag, 29.11.19 bis Sonntag, den 01.12.19 zum traditionellen friesischen Weihnachtsmarkt, zum "Jööltir ön Muasem" nach Morsum. Es werden wieder bis zu 10.000 Besucher erwartet. Im Muasem Hüs präsentieren sich überwiegend Einheimische mit ihren weihnachtlichen Präsentideen: 

Von Glasbläserkunst über selbstgestrickte Socken und Pullover, selbstgebrannte Liköre, wetterfeste Stiefel und Hüte, Wurst und Schinken vom Bauernhof. Ganz besonders gefragt ist auf allen Weihnachtsmärkten auf der Insel der Sylter Weihnachtsbaum, der Jöölboom, der auch ganz ohne Tannen auskommen kann. 

Handgefertigtes Salzgebäck am Jöölboom oder pur ist ein Highlight

Kunstvoll mit holzgeschnitzten Figuren und Trockenobst geschmückt ist der Jöölboom von magischer Bedeutung auch ein beliebtes Souvenir. Schauen Sie selbst und lassen Sie es sich ganz genau von den Einheimischen erklären, was es damit auf sich hat... Diese Jöölbooms sind besonders beliebt und gefragt auf allen insularen Weihnachtsmärkten. Kunstvoll geformte Figuren aus Salzgebäck und Obst zieren ein Holzgestell. Diese Art des Christschmuckes ist in Nordfriesland seit dem Mittelalter üblich. Erst im 19. Jahrhunderts wurde ein Kranz aus Grünem hinzugefügt in Anlehnung  - so der Morsumer Pastor Schulz - des evangelischen Adventskranzes. Erst mit der Zunahme des Tourismus am Ende des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Tannenbäume nach Sylt per Schiff. 

Den Sockel des Jöölboom bilden Adam und Eva unter dem Baum mit der Schlange. Darüber befinden sich ein Pferd, ein Hund und an der Spitze ein Hahn. Jede Figur ist dabei von symbolischer Bedeutung: Adam und Eva mit der Schlange stehen für die Erkenntnis. Das Pferd ist Ausdruck für Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Der Hund symbolisiert die Treue. Der Hahn schließlich bezeichnet die Wachsamkeit. 

Diese Symbolik war einigen Nichtinsulanern unbekannt und sie verwechselten den Jöölboom mit einer Zeichnung der Bremer Stadtmusikanten. So vermisste letztes Jahr eine Besucherin eine Figur und fragte ihren Gatten: "Warum haben die die Katze denn vergessen?"

In Sylter Nationaltracht: Die Losverkäufer der Sölring Forinning

Der nördlichste Weihnachtsmarkt in List findet am 29.11. + 30.11.19 und am 6. + 7. Dezember 19 im A-Rosa Resort List. Auch hier werden viel Weihnachtliches mit aparten Geschenkideen, Plätzenbacken und allerlei weitere Leckereien präsentiert. Ein Highlight ist dieses Jahr am Sonntag gegen 17 Uhr der Einzug der Lucia Sängerinnen. 

Vom 6. bis 8. Dezember 2013 findet der sehr stimmungsvolle Kampener Weihnachtsmarkt am und im Kaamp-Hüs statt. Natürlich wird für die Kinder auch wieder der Weihnachtsmann mit seinen Engeln am Samstag gegen 16:00 Uhr zu Besuch kommen. Aber es wird für die Kids auch darüber hinaus viel geboten: Es wird gesägt, gebastelt und ein Theaterstück aufgeführt. Am Sonntag fährt die Kampener Feuerwehr alle interessierten mit dem Feuerwehrauto durch das Dorf.

Das Ambiente ist heimelig und wunderschön weihnachtlich dekoriert. Fast 40 Aussteller bieten ein facettenreiches handgefertigtes Angebot: Schmuck, Deko- und Kunstobjekte, Gestricktes und Besticktes, Geschenk- und Weihnachtsartikel aller Art, Malereien und inseltypische Produkte, z.B. aus Schafswolle oder Strandgut aber auch die klassischen Erzgebirgsfiguren sind mit dabei. Freitag,  15 - 19 Uhr, Samstag, 12 - 19 Uhr und Sonntag, 11 - 17 Uhr.

Jörg Müller´s Adventszauber

Mit Glück singt der Sylter Shanty Chor zur Eröffnung bei Jörg Müller´s Adventszauber

Nicht zu vergessen ist seit vielen Jahren Jörg Müller´s Adventszauber. An allen vier Adventswochenenden: Öffnungszeiten jeweils, Freitag und Samstag ab 15 bis 20 Uhr,  Sonntag, 14 bis ca. 20 Uhr. 

Der kleine gemütliche Weihnachtsmarkt rund um das Restaurant Jörg Müller in der Westerländer Süderstraße bietet Plätzchenbäckerei für Kinder, Kunsthandwerkliches, Weihnachtliches und Dekoratives, sowie Köstlichkeiten aus Küche und Keller und ein nostalgisches Kinderkarussell, das nicht nur Kinderaugen leuchten lässt.

Hörnumer Weihnachtsmarkt am 7. Dezember von 13 bis 20 Uhr und am 8. 12.19 von 12 bis 18 Uhr in der Feuerwache in Hörnum

Adventsmarkt im Schulzentrum am 8. Dezember von 11 bis 17,30 Uhr, Tonderner Strasse 12

Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei

Tinnumer Weihnachtsmarkt vom 13. bis 15. Dezember 19  Tinem Hüs, Dirkstrasse 11, Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 14 bis 22 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr

Weihnachtsausstellung Sylter Kunsthandwerk am 14. + 15. Dezember, jeweils von 11 bis 17 Uhr im Glasatelier am Bahnhof Keitum

Keitumer Weihnachtsmarkt am 14. + 15. Dezember, jeweils von 11 bis 17 Uhr im Friesensaal , Keitum

Westerland im Lichterglanz

Nach dem Erfolg des letzten Jahres, wird es in Westerland auch wieder einen Sylter Wintermarkt geben. Vom 12. Dezember 2019 bis zum 4. Januar 2020 wird rund um den Platz an der Neuen Mitte (Neue Straße) eine Budenstadt mit circa 21 Holzhäuschen die zahlreichen Gäste überraschen.

Köstlich duftende Punschbecher, viele kulinarische Köstlichkeiten sowie kunterbunte Geschenkideen mit viel kunsthandwerklichen Schätzchen werden den Besuchern geboten. Ein lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt, Insulaner und Urlauber soll es wieder werden, um gemeinsam ein wundervolle Weihnachtszeit zu verbringen, wünschen sich Veranstalterin Stephanie Schneider und die Standbetreiber. Es gibt ein erlesenes Überraschungsprogramm mit Besuchen des Weihnachtsmannes und der Märchenfee bis hin zu Live Music von Sylter Bands.